MARTIN SCHMID - SWINGTIME

  • Martin Schmid © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Tickets sichern ab € 29,00

MI 26.10.2022, 20:00 Uhr

Deutsches Theater, SilbersaalMünchenSchwanthalerstraße 1380336

Veranstalter: Deutsches Theater München Betriebs-GmbH

Evergreens und Raritäten

Martin Schmid kennen die Gäste unseres Theaters schon lange als kongenialen Partner von Stefan Leonhardsberger aus den gemeinsamen Programmen „Da Billi Jean is ned mei Bua“, „Rauhnacht“ oder „Die Leonhardsberger & Schmid Show“. Nun ist er erstmals mit seinem Programm Swingtime zu Gast und präsentiert Evergreens und Raritäten aus dem swingenden Liederbuch der deutschen Unterhaltungsmusik.

Als man den Fox noch trottete

An diesem Abend lädt Martin Schmid ein, seine Leidenschaft und seine Liebe zum Swing zu erleben. So singt und tanzt er sich durch ein vergnügliches Programm voller köstlicher, immergrüner Melodien und Lieder, die aus einer Zeit stammen, in der die Musik noch swingend war und man den Fox noch trottete. Abgestaubt, aufpoliert und in HD.

Auch Jazzfreunde kommen bei den mitreißenden Soli seiner fabelhaften Band auf ihre Kosten, wenn Daniel Mark Eberhard in die Tasten langt, Walter Bittner in den Trommeln rührt, Uli Fiedler den Bass zupft und Stephan Holstein sich mit Saxophon und Klarinette in die Herzen der Gäste spielt. Denn Martin Schmid hat von den Besten gelernt: Als Kontrabassist bei Hugo Strassers „Hot Five“ arbeitete er noch mit Swinglegenden wie Max Greger oder Hazy Osterwald zusammen. Auf seine Weise wird er deren Erbe weitertragen.

Besetzung

Daniel Mark Eberhard (p)
Walter Bittner (dr)
Stephan Holstein (ts, cl)
Uli Fiedler (b)
Martin Schmid (voc)

Auszug aus dem Programm

(Änderungen vorbehalten)

Das Fräulein Gerda
Auf meinem Konto steht das Komma zu weit links
Mackie Messer
Schade, dass Sie schon vergeben sind
Das hab’ ich in Paris gelernt
Siebenmal in der Woche
In der Nacht ist der Mensch nicht gern’ alleine
Glaube mir
Lady Be Good
Banjo Boy
Eine Schwarzwaldfahrt
Bei mir biste scheen
Schau mich bitte nicht so an
Jambalaya
L.I.E.B.E.
Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett
Eso Beso
Ich brauche keine Millionen
Buona sera, Signorina
Auf Wiederseh’n
Rote Lippen soll man küssen
Dankeschön

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan