DIE UNMÖGLICHEN - Lesung mit geballter Schauspielkunst

Corona-Informationen zu dieser Veranstaltung

Mehr dazu

Wir haben beim Veranstalter aktuelle Informationen zu dieser Veranstaltung angefragt. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir diese hier veröffentlichen. Bitte informieren sich später erneut an dieser Stelle. Vielen Dank.

Achtung: Der Veranstaltungsort hat sich geändert. Der Vorverkauf für diese Veranstaltung ist beendet.
  • Die Unmöglichen © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Nicht verfügbar

SA 20.11.2021, 20:00 Uhr

Gasteig, PhilharmonieMünchenRosenheimer Straße 581667

Veranstalter: Concertbüro Zahlmann GmbH

Achtung. Die Veranstaltung wurde von 04.10.2020 auf 20.11.2021 verlegt. 

Sollten Sie noch Tickets für die Philharmonie haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an service@muenchenticket.de unter Angabe Ihrer Kartenbestell- , Auftrags- oder Kundennummer und geben Sie eine Telefonnummer an.

Hier finden Sie die Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen.


Jan Josef Liefers, Roland Zehrfeld, Claudia Michelsen, Matthias Koeberlin, Thomas Loibl und Meret Becker setzen hochaktuelles Stück zur Pränatalen Diagnostik in Szene


Ein deutsches Ehepaar reist nach England, um in einer Privatklinik per In-Vitro- Fertilisation ein Kind zu zeugen. Drei Embryonen entstehen, aber nur einer wird eingepflanzt werden. In diesem Moment beginnt eine spekulative Vorschau auf die wichtigsten Ereignisse zwischen Geburt und Tod. In einer Parallelmontage werden die drei möglichen Leben der Embryonen - Amelie, Max und Fabian - erzählt:
Was macht das Leben glücklich? Ist die DNA wirklich der alles bestimmende Bauplan? Welches der drei Leben ist das lebenswerteste? Zu hören sind drei Möglichkeiten, die Eltern werden sich für eine entscheiden. Zurück bleiben: die Unmöglichen.

Die bekannten Schauspielerinnen und Schauspieler Jan-Josef Liefers, Matthias Koeberlin, Meret Becker, Claudia Michelsen, Roland Zehrfeld und Thomas Loibl brachten 2018 den als Hörspiel konzipierten Text von Plamper/ Kamphausen in Hannover auf die Bühne. In Idee und Bearbeitung der
Produzentin der szenischen Lesung Simone Henke war dies als einmalige Lesung gedacht. Der unerwartete, überwältigende Erfolg verpflichtet das Ensemble mittlerweile durch den gesamten deutschsprachigen Raum zu Gastspielen.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan