FIDELIO

Achtung: Der Vorverkauf für diese Veranstaltung ist beendet.
  • Richard-Strauss-Festival 2020 © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Nicht verfügbar

SO 28.06.2020, 18:00 Uhr

Festsaal WerdenfelsGarmisch-PartenkirchenRichard-Strauss-Platz 182467

Veranstalter: Richard-Strauss-Institut

Fidelio II
Richard-Strauss-Festival 2020

Programm:
LUDWIG VAN BEETHOVEN Fidelio (Oper in zwei Akten)

Akademie für Alte Musik Berlin 
Chor des Bayerischen Rundfunks 
Alexander Liebreich | Dirigent
Jeongmeen Ahn | Don Fernando 
Shenyang | Don Pizarro 
Sebastian Kohlhepp | Florestan
Johanna Winkel | Leonore
Jan Martinik | Rocco 
Marie-Sophie Pollak | Marzelline 
Patrick Grahl | Jaquino

Konzerteinführung 17:15 Uhr.

FIDELIO I und II

Zum großen Beethovenjahr 2020 darf natürlich auch beim Richard-Strauss-Festival kein Werk des bedeutenden Jubilars fehlen. Besonders, weil Strauss ein großer Beethoven-Fan war! Als ein Geiger einmal Beethovens Violinkonzert übte, soll Strauss beim Zuhören unverständlich vor sich hingemurmelt haben. Der Geiger fragte daraufhin: „Was meinten Sie?“. Strauss’ Antwort: „Ach nichts – nur, das hätt’ ich gern geschrieben.“ Und der Strauss-Biograf Kurt Wilhelm hielt fest, dass der Komponist „eine wahrhaft verzückte Liebe“ für Beethovens Fidelio gehegt haben soll. Kein Wunder!

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. In kaum einem anderen Werk wird Beethovens Überzeugung von diesen Werten so deutlich wie in seiner einzigen Oper. Passend zum diesjährigen Festivalmotto „Humanitas.Mensch“ wird deshalb Beethovens Oper Fidelio, die um die Fragen von Pflicht und Hoffnung kreist und ein allgemeingültiges Humanitätsideal beschwört, dargeboten. Mit Johanna Winkel in der Titelrolle sowie weiteren renommierten Sängerinnen und Sängern, der Akademie für Alte Musik Berlin und dem Chor des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Alexander Liebreich wird eine der ‚menschlichsten‘ Werke in einer halbszenischen Inszenierung von Ingo Kerkhof auf ganz besondere Weise zu erleben sein.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan