Die Verteidigung des Paradieses

Achtung: Der Vorverkauf für diese Veranstaltung ist beendet.
  • Logo Münchner Kammerspiele © München Ticket GmbH
Nicht verfügbar

DO 11.07.2024, 19:30 Uhr

Münchner KammerspieleMünchenMaximilianstraße 26-2880539

Veranstalter: Münchner Kammerspiele

Endzeitphantasie nach dem Roman von Thomas von Steinaecker

Apokalypse in Bayern!

Betreten Sie einen multimedialen Theaterparcours! Gernot Grünewald entwickelt, ausgehend von Thomas von Steinaeckers für den Deutschen Buchpreis nominiertem Science-Fiction Roman, ein umfassendes Raumerlebnis zwischen Schauspiel, Installation und Videokunst, in dem sich Zuschauende frei bewegen können.

Nach dem Weltuntergang gehört der junge Heinz zu den letzten Menschen, die noch auf einer Alm im Berchtesgadener Land wohnen. Seit einer Katastrophe kann man in Deutschland nur noch in wenigen Bereichen leben, geschützt von riesigen Schutzschilden. Heinz versucht, möglichst viel der untergegangenen Kultur zu sammeln und eine Art Geschichte der letzten Menschen zu schreiben. Als einer der Schutzschilde explodiert, werden Heinz und eine kleine Gruppe Überlebender plötzlich zu Flüchtenden. Sie brechen auf zu einem apokalyptischen Road-Trip durch ein zerstörtes Bayern.

Gernot Grünewald arbeitet mit außerordentlicher visueller Kraft zwischen Video- und Installationskunst. Mit „Die Verteidigung des Paradieses“ macht er eine Welt nach der Katastrophe erlebbar und kreiert mit seinem Ensemble eine besonders direkte Begegnung zwischen Publikum und Schauspieler*innen

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan

Barrierefrei-Service
Informationen und Hilfe beim Ticketkauf für Rollstuhlfahrende, Hörgeschädigte, Sehbehinderte und alle Formen der Behinderung erhalten Sie unter 
barrierefrei@muenchenticket.de