Anne Teresa de Keersmaeker - Mitten (Film)

Achtung: Der Vorverkauf für diese Veranstaltung ist beendet.
  • Anne Teresa de Keersmaeker, 2021 © Anne Van Aerschot
Nicht verfügbar

FR 07.05.2021, 17:00 Uhr

DANCE Festival OnlineMünchen1980797

Veranstalter: Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Streaming
Im Anschluss an die Buchung erhalten Sie den Link zum Stream sowie Ihren Zugangscode per Mail. Zum Veranstaltungszeitpunkt kommen Sie über den Link auf dem Streamingticket direkt zum Stream und können sich mit Ihrem Zugangscode einwählen.


Mitten
Olivia Rochette, Gerard-Jan Claes, 2019

Mitten verfolgt die letzten Wochen der Proben an Mitten wir im Leben sind, eine Performance von Anne Teresa De Keersmaeker, ihrer Kompanie Rosas und dem Cellisten Jean-Guihen Queyras, basierend auf den sechs Cello-Suiten von Johann Sebastian Bach. Der Film bietet einen intimen Blick in De Keersmaekers sorgfältige Methodik, bei der sie durch die haargenaue Beschäftigung mit musikalischen Kompositionen ein choreografisches Universum aufbaut. Dieser intensive kreative Prozess, in dem sie ihre Arbeit kontinuierlich neu formt und verfeinert, was aus De Keersmaekers unerschöpflichem Verlangen nach Präzision und Detailtreue resultiert, wird von den Filmmacher*innen durch die gründliche Beobachtung der Choreografin, des Musikers und der Tänzer*innen reflektiert. 

Ein Film von: Olivia Rochette, Gerard-Jan Claes / Mit: Boštjan Antoncic, Anne Teresa De Keersmaeker, Marie Goudot, Julien Monty, Michaël Pomero, Jean-Guihen Queyras / Bild: Olivia Rochette / Ton: Lennert De Taeye / Produzenten: Rasmus Van Heddeghem, Ruben Desiere / Schnitt: Dieter Diependaele / Musik: Johann Sebastian Bach 6 Cello Suites, BWV 1007 to 1012 / Tonbearbeitung: Sabrina Calmels / Tonmischung: Aline Gavroy / Farbkorrektur: Raphaëlle Dufosset / Produktion: Accattone films / Koproduktion: 24images, Mezzo, Kaaitheater & De Munt / La Monnaie, Sadler’s Wells / Mit der Unterstützung von: Vlaams Audiovisueel Fonds (VAF), Centre national du cinéma et de l’image animée, Canvas, RTBF, Le Mans Télévision

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan