Karl Karl und Karl

Achtung: Der Vorverkauf für diese Veranstaltung ist beendet.
  • Karl Karl und Karl © Severin Vogl
Nicht verfügbar

FR 21.04.2023, 20:00 Uhr

TamS TheaterMünchenHaimhauser Str. 13a80802

Veranstalter: TamS Theater e. V.

Texte von Konrad Bayer

Eigentlich geht es um Entertainment. Aber die Gesamtsituation ist nicht gerade unterhaltsam. Und was, wenn es nicht lustig wird? Das war ja die Aufgabe: Es soll lustig werden. Es soll, es muss sogar gelacht werden. In Zeiten wie diesen, die so gar nicht zum Lachen sind, kann uns nur das Lachen retten. Bringt die Leute zum Lachen und die Welt wird dadurch ein bisschen erträglicher. Aber: Es ist eben nicht zum Lachen. Es wird einfach ums Verrecken nicht gelacht.
Die Pointen in Konrad Bayers Texten sind immer etwas verbogen und legen sich quer. Drei Schauspieler*innen und ein Schlagzeuger arbeiten sich in diese Texte hinein und ringen darum, sich verständlich zu machen. Sie haben das dringende Bedürfnis, etwas zum Ausdruck zu bringen, nur wie? Und was eigentlich? Die Sprache und der Humor sind unsicheres Gelände und die vier bahnen sich tapfer ihren Weg.

Regie Jakob Fedler / mit Sophie Wendt, Lena Vogt, Axel Röhrle, Severin Rauch / Ausstattung Claudia Karpfinger, Katharina Schmidt, Lorenz Seib / Musik Severin Rauch / Licht Barbara Westernach / Choreografie Maida Kasarian / Regieassistenz Kalinca Vicente /  Produktion TamS Theater 

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan