Oimara + Föhnsturm + de andern

  • Oimara + Föhnsturm + de andern © München Ticket GmbH. – Alle Rechte vorbehalten
Tickets sichern ab € 17,00

FR 10.01.2020, 20:00 Uhr

LindenkellerFreisingVeitsmüllerweg 285354

Veranstalter: Stadtjugendpflege Freising

OIMARA + FÖHNSTURM + de andern

Was haben ein Solo-Künstler, eine Alpenrockband und eine Freisinger Kultband gemeinsam? Den Spaß, das Publikum zu begeistern. Gleichwohl gibt es aber auch stilistische Unterschiede. Der Oimara begeistert allein, Föhnsturm mit kreativen Eigenkompositionen und de andern mit herzhafter Rockmusik. Alle drei haben sich eben auf Ihre Art Ihren Weg gesucht. Kurzum: der Abend wird was ganz besonders und sollte frühzeitig reserviert werden.

Föhnsturm:
Mit Föhnsturm bläst ein frischer Wind aus dem oberbayerischen Alpenvorland, der eigenkomponierte, erdige Rockmusik mit harmonischen Balladen und viel Humor kombiniert. Wer Musik zum Tanzen, Balsam für die Seele und nicht zuletzt gute Unterhaltung sucht, ist bei Föhnsturm genau richtig. Lassen Sie sich von der ausdruckstarken Föhnsturm-Sängerin Johanna Paul verzaubern.

de andern
ROCKMUSIC
de andern - RAMBLE - ein Streifzug durch die Rockmusik der letzten Jahrzehnte. Die Band um Sängerin Julia Eckert spannt dabei einen Bogen mit Klassikern aus den siebziger Jahren bis in die heutige Zeit der Rockmusik - insbesondere u.a. mit Songs von Janis Joplin über Melissa Etheridge bis hin zu John Mayall und ZZ-Top. Ihre Spielfreude stellten 'de andern' in den letzten Jahren u.a. im Lindenkeller, der Nacht der Musik und dem Uferlos-Festival in Freising unter Beweis. Auch im Landkreis Dachau war die Band bereits viele Male Gast beim Kneipenfestival Altomünster und auch 2017 in der Kulturschranne in Dachau. Sowie auf dem Street-Life 2017 in München.

Oimara
Der Oimara ist da! Direkt von der Alm am Tegernsee, wo er aufgewachsen ist, kommt Bayerns lässigster Musikkabarettist herabgestiegen und haut dem Publikum mit seinem schrägen Charme eine derart vogelwilde Impro-Show um die Ohren, dass  zwischen dem Tegernseer Tal und dem Hamburger Hafen kein Auge trocken bleibt. Ein Stenz vom Berg, wie der Oimara einer ist, schert sich nichts um Konventionen und Genres, und auf der Alm muss man eh immer alles können. Deshalb mixt er munter drauflos: relaxte Gitarrensounds im Stil von John Mayer treffen auf fast schon valentineske Wortspiele und eine Verschmitztheit, die an eine jugendliche und extrem coole Version von Fredl Fesl denken lässt. Das Ganze selbstverständlich mehrsprachig in Bairisch und Hochdeutsch und mit einer Stimme, in der eine Extraportion Blues und Soul steckt! Getragen von den Vibes des Publikums lässt sich der Hafner Beni (so steht’s in seinem Pass) treiben und besingt alles, was das Leben ihm bietet, von seinem Lieblingsgetränk, dem „Bierle in der Sun“ und seinem Lieblingskleidungsstück, der „Lederhosn“ bis hin zur politischen Weltlage („Es sitzt ein Depp im Weißen Haus“). Dazwischen improvisiert der Oimara singend und erzählend Geschichten, die das Leben so spielt (oder spielen könnte) und entwickelt dabei einen Sog, der vermeintlich angestaubte Genres wie Musikkabarett und klassische Liedermacherei schwungvoll ins nächste Jahrtausend schleudert. Seine Live-Qualitäten konnte der 27jährige bereits auf diversen Festivals sowie bei Auftritten im „Vereinsheim“, bei „Nuhr ab 18“ sowie als Support von LaBrassBanda unter Beweis stellen.
Man muss den Oimara also erlebt haben, denn jede seiner Shows ist einzigartig wie er selbst, dieser Strizzi vom Tegernsee, der angetreten ist, um der bayrischen Kabarettszene den Blues einzuhauchen.

 

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan