STAATLICHES RUSSISCHES BALLETT MOSKAU - SCHWANENSEE

Achtung: Diese Veranstaltung steht im Moment nicht zum Buchen zur Verfügung.
  • STAATLICHES RUSSISCHES BALLETT MOSKAU - SCHWANENSEE © München Ticket GmbH. – Alle Rechte vorbehalten
Nicht verfügbarTermine

16.01.2021, 15:30 Uhr

Gasteig, PhilharmonieMünchenRosenheimer Straße 581667

Veranstalter: MTC Frommelt Kulturmanagement GmbH

Achtung: Die Veranstaltung fällt leider ersatzlos aus. Alle Informationen zur Rückabwicklung finden Sie auf folgender Infoseite


Minutenlanger Beifall, ein hingerissenes Publikum wie zuletzt bei ihren Auftritten im Januar 2020. Auch 2021 zeigen die Publikumslieblinge aus Moskau  (angeführt von Primaballerina Anna Shcherbakova) Tschaikowskis Ballettklassiker "Schwanensee" in der Philharmonie.

Zum Jahresbeginn reist Russlands erfolgreichstes Tournee-Ensemble erneut durch Deutschland und die Schweiz. Die Ausnahmetalente des Staatlichen Russischen Balletts Moskau präsentieren in der Philharmonie das wohl berühmteste und berührendste Ballett:  „Schwanensee“ .

Mindestens einmal im Leben sollte man einen der großen russischen Ballettklassiker in seiner reinen Form auf der Bühne erlebt haben. Das traditionsreiche „Staatliche Russische Ballett Moskau“ steht seit über vierzig Jahren für höchste Ansprüche, maximale physische Leistung und eine besondere ästhetische Anmut und Ausstrahlung. Das Ensemble um Ballettlegende Wjatscheslaw Gordejew (Leitung, Choreographie) erfüllt damit als staatlich geförderte Compagnie eine wichtige Botschafterfunktion für die russische Kultur und das klassische Ballett. Unter Gordejews Führung steht das vielfach ausgezeichnete Ensemble für berauschende Bühnenbilder, prächtige Kostüme, vor allem aber für Anmut, Leidenschaft und höchste Perfektion. 
Lassen auch Sie sich in die faszinierende Welt der klassischen-russischen Ballettkunst entführen!
 
Tschaikowskys „Schwanensee“ – eine märchenhafte Liebesgeschichte

Die märchenhafte „Schwanensee“-Geschichte von der verzauberten Prinzessin Odette zählt zu den großen, zeitlosen Klassikern des Balletts. Die Uraufführung 1877 war jedoch ein Reinfall, da das damalige Ensemble noch nicht das erforderliche Niveau für das Stück besaß. Denn der „Schwanensee“ erfordert einerseits tänzerische Höchstleistung, andererseits schauspielerisches Talent – und beides umgesetzt mit spielender Leichtigkeit. Die Geschichte erzählt von Prinz Siegfried, der am Vorabend seines 21. Geburtstages einen Schwarm wilder Schwäne beobachtet und sich entschließt auf die Jagd zu gehen. Als der Prinz zum Schuss ansetzt, wirft sich ihm der anmutigste der Schwäne in den Weg und verwandelt sich vor dessen Augen in eine wunderschöne Frau. Es ist Odette, die Königin der Schwäne. Sie wurde von dem Zauberer Rotbart verwunschen und kann nur durch den Schwur ewiger Treue und ehrlicher Liebe befreit werden. Der Prinz verspricht diesen Schwur zu leisten, doch da kommt ihm Rotbart in die Quere und der Kampf um die wahre Liebe beginnt…
 

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan