Carmina Burana und Boléro

| Gasteig, Philharmonie

Carmina Burana

Carl Orffs „Carmina Burana“ sind ein Dauerbrenner auf den Bühnen der Welt. Dem Verlag zufolge waren die „Carmina“ die meistaufgeführte Komposition der „E-Musik“ im letzten Jahrhundert. Zu erwarten war das nicht unbedingt, als sich Orff 1935 eine Sammlung mittelalterlicher Texte in den toten Sprachen Latein, Mittelhochdeutsch und Altfranzösisch zur Vertonung vorknöpfte. Aber – O Fortuna! – mit dem Glücksrad der Schicksalsgöttin, das in einem eindrucksvollen Chor zu Beginn und am Ende der „Carmina“ besungen wird, hat Orff einen beispiellosen globalen Erfolg ins Rollen gebracht. Gemeinsam mit Ravels nicht minder elektrisierendem „Boléro“ präsentieren die Münchner Symphoniker ein Konzert der Klassiker!

Ravel: Boléro
Orff: Carmina Burana
u.a.

Sophia Brommer, Sopran
Michael Elliscasis, Tenor
Peter Schöne, Bariton

Münchner Konzertchor
Münchner Oratorienchor
Münchner Symphoniker
Enrico Delamboye, Leitung

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Preise

Kategorie 1 80,80 EUR
Kategorie 2 72,70 EUR
Kategorie 3 65,80 EUR
Kategorie 4 57,80 EUR
Kategorie 5 52,00 EUR
Kategorie 6 42,80 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

münchenmusik GmbH & Co. KG