Geänderte Öffnungszeiten unserer VVK-Stellen am 27.06.2017: hier klicken

Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-moll

| Himmelfahrtskirche Sendling

Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem KV 626
Francis Poulenc: Orgelkonzert

Eine Besonderheit an Mozarts letzter Komposition, dem Requiem d-moll ist die Tatsache, dass er es nicht mehr selbst vollenden konnte. Einige der fehlenden Teile wurden von zwei Kompositionsschülern Mozarts ergänzt: Joseph Eybler und Franz Xaver Süßmayr. Vor allem Süßmayr soll die Komposition anhand Mozarts Anweisungen und einiger hinterlassenen "Zettelchen“ vervollständigt haben.

Zum Ende des Kirchenjahres erklingt das Requiem in der Sendlinger Himmelfahrtskirche zusammen mit der Cappella Istropolitana aus Bratislava.

Das Orgelkonzert des französischen Komponisten Francis Poulenc ist eine Hommage an Johann Sebastian Bach. Dieses Werk, interpretiert vom Organisten Tobias Skuban an der Eule-Orgel, eröffnet den Konzertabend.

Christina Gerstberger, Sopran
Florence Losseau, Alt
Richard Resch, Tenor
Alban Lenzen, Bass
Tobias Skuban, Orgel
Chor der Himmelfahrtskirche
Cappella Istropolitana
(Bratislava)
Leitung: Klaus Geitner

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Preise

Kategorie 1 32,60 EUR
Kategorie 2 23,60 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Kidlerstr. 15

81371 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Himmelfahrtskirche München-Sendling