REDWINETUNES Labelnight

| Feierwerk, Hansa 39

Das Labelprogramm von redwinetunes enthält einzig und allein Musik, an der die Gründer Marcus Zilg und Gerald Huber Gefallen finden: gitarrenorientierten Untergrund, melodiösen Elektronik-, Bar- und Cool-Jazz bis hin zu moderatem Folk sowie Americana und Country. Es begann 2003 mit "European Cuts", der Veröffentlichung des fünften Longplayers von "Cat Sun Flower". Im Lauf der Jahre formierte sich ein kleines, feines Roster mit einzigartigen, talentierten Künstler_innen. Bei redwinetunes erschienen
Alben von "No Snakes in Heaven", "Big Jim", "Campus", "Triska", die Compilation "Wine & Dine", "Phonoboy", Phil Vetter, "Talking Pets", "The Marble Man" oder Jesper Munk. Basis der Zusammenarbeit sind Leidenschaft, Freundschaft und Vertrauen. Geld verdienen die Labelbetreiber in anderen Berufen. "Der Grund, warum wir unser Label so betreiben wie wir dies tun, ist schnell erklärt: Es ist unser Hobby", so das Statement auf der Website.

Beim Labelabend wird TRISKA mit aus der Zeit gefallenem, höchst gefühlvollem, vollends entschleunigtem Minimal-Folk das Publikum leise unterhalten. Dann kommt zwingende, ausdrucksvolle, raumgreifende, schnörkellose Musik von THE MARBLE MAN (Das dritte Album "Haidhausen" ist im November 2013 erschienen.). Wunderschönen Akustik-Folk mit sanften Melodien und einprägsamem Gesang gibt es von CAT SUN FLOWER. Die TALKING PETS präsentieren sich abwechslungsreich zwischen sphärischer Indie-Rock-Hymne und tanzbarem 90er Jahre College Rock. Und der 1992 in München geborene JESPER MUNK erzählt Geschichten zu bluesigem Gitarrenspiel - mit einer Stimme, die nach Whiskey und langen Nächten mit zu vielen Zigaretten klingt.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

14,45 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Hansastr. 39

81373 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Feierwerk e.V.