Oschnputtl - das Erbsen Musical

| Gasteig, Carl-Orff-Saal

DAS ERBSEN-MUSICAL IST DIE WAHRSCHEINLICH WITZIGSTE INSZENIERUNG DES BEKANNTESTEN MÄRCHENS DER WELT!

Tom Bauer erzählt die wahre, die einzig wahre Geschichte übers OSCHNPUTTL (fälschlicherweise oft als “Aschenputtel” benannt). Unterstützt wird er dabei von acht hochrangigen Sängerinnen und Sängern sowie einer grandiosen 5-Mann-Band (den „Prima Stadtmusikanten“).
Stil und Humor sind wie in Bauers Erstling, dem Erfolgsbuch "GRIMMinelle Gschichten - Märchen der Gebrüder Grimm". Alle Dialoge (wirklich alle!) sind in bayerischer Mundart und in Versform verfasst. Und damit es vollständig ist, werden wieder sämtliche Begebenheiten hinzugefügt, die die Grimms leider vergessen haben. Kurz: ein musikalischer und garantiert humorvoller Theaterabend erster Güte für Menschen jeden Alters.

INHALT OSCHNPUTTL – DAS ERBSEN-MUSICAL


In einem zeitlosen, aber doch stark an Bayern erinnernden Märchenreich lebt recht zufrieden der Witwer Quirin Puttl mit seiner bezaubernden Tochter, dem Oschnputtl! Jeden Tag stehen Erbsen in allen möglichen und unmöglichen Varianten auf dem Speiseplan, denn Quirin ist ein wohlhabender Erbsenhändler. Oschnputtl ist Single und genießt dies auch bei der samstäglichen Goasmaß-Time, aber sie möchte, dass der Vater wieder richtig glücklich wird und überredet ihn deshalb, eine Heiratsannonce aufzugeben.

Bald stöhnt der Briefträger unter der Flut von Zuschriften aus dem gesamten Königreich. Die schließlich ausgewählte attraktive Mehrfach-„Witwe“ Maria Stief bringt aber leider gleich ihre beiden biestigen Töchter mit und die drei ziehen sofort in das Haus ein (man muss eben immer das Kleingedruckte lesen!). So heißt es für Oschnputtl bald: Willkommen bei den Stiefs! Gemeinsam drangsalieren diese jetzt das arme Mädchen mit enorm viel Hausarbeit. (Es gibt zwar einen Geschirrspüler, aber leider ist der Storm noch nicht erfunden!). Die Stief-Schwestern denken sich sogar völlig unsinnige Arbeiten aus, wie „Schneeramma“ im August, während die schöne Stief-Mutter derweil nicht mit denjenigen Reizen geizt, auf die oberflächliche Männer stehen. Also alle. Quirin bekommt deshalb nicht viel von den Leiden seiner Tochter mit.
Doch das Schicksal - nämlich der Erzähler Tom Bauer - hat eine Wende parat. Der König lädt alle geeigneten Single-Damen zu einem Ball ein, um seinen Sohn endlich zu verheiraten. Die Stiefs rauschen zum Fest, während Oschnputtl wieder zuhause arbeiten muss – Erbsen sortieren! Aber es gibt da ja noch die chaotischen Handwerker der „Täubchen & Täubchen Co. KG“, die sich eine eigenwillige Lösung überlegen, während Oschnputtl sich märchenhaft herausputzt und verschleiert… Auf dem glamourösen Ball – es gib immerhin den besten Leberkäs des Königreiches - muss sich der Prinz der Stiefs erwehren, verliebt sich aber gleichzeitig in Oschnputtl (Duett: „Du bist mei Traumfrau“). Oschnputtl geht das alles zu schnell und auf der Flucht bleibt ihr Schuh kleben - die Täubchen hatten zuvor die Treppe auf ihre besondere Art frisch gefliest... Der Prinz macht sich nun auf, den dazu gehörigen Fuß im Königreich zu finden. Wird ihm das gelingen? Oder schaffen es die Stiefschwestern, sich als die Schuhträgerinnen auszugeben?

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Preise

Kategorie 1 45,00 EUR
Kategorie 2 39,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

MagentaEvents GbR