Philippe Jaroussky

| Prinzregententheater

Jérôme Ducros, Klavier

Er singt wie ein Engel. Die Stimme des jungen französischen Countertenors Philippe Jaroussky klingt,
als würde sie über den Dingen schweben – leichter als alles andere. Überirdisch schön. Vielfach
preisgekrönt, wagte er sich mit seinem Album „Opium“ in völlig neue, für sein Stimmfach unerhört fremde
Sphären, in die schillernde Welt der französischen Belle Époque. Die verführerische Süße, die natürliche
Anmut und Klangfarbenpracht seiner Stimme machen die poetischen Lieder des Fin de Siècle zum
betörenden Rauschmittel.

„Opium – Mélodies françaises“: Werke von Berlioz, Saint-Saëns, Fauré, Massenet, Chausson, Hahn,
Franck u.a.

Quelle: Veranstalter

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Preise

Kat. I MT Normalpreis 79,20 EUR
Kat. II MT Normalpreis 71,30 EUR
Kat. III MT Normalpreis 62,30 EUR
Kat. IV MT Normalpreis 45,30 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Prinzregentenplatz 12

81675 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

münchenmusik GmbH & Co. KG