Halsey

| Zenith - Die Kulturhalle

Mit gerade einmal 25 Jahren schaut Halsey schon auf eine beachtliche Biografie mit Höhen und Tiefen zurück. Am 17. Januar erscheint ihr langersehntes drittes Studioalbum „Manic“ und schon die Singlevorboten wie „11 Minutes“ werfen große Schatten voraus. Kaum ist die Platte auf dem Markt, geht die Sängerin dann auf Welttournee. Als Support-Act begleitet sie die aus Manchester stammende Indie-Pop-Band Pale Waves.

Schon während ihrer Kindheit muss Halsey mit vielen Umzügen, Mobbing und einer diagnostizierten bipolaren Störung zurechtkommen. Mit 17 Jahren lässt sie die heimischen vier Wände in der Einöde New Jerseys hinter sich und zieht nach Brooklyn. Die Millionenmetropole, die damalige Beziehung und zwischenzeitige Obdachlosigkeit inspirieren sie zum Songwriting. Bereits in jungen Jahren lernt Halsey, die ihren Künstlernamen als Anagramm aus ihrem Vornamen Ashley kreiert, mehrere Instrumente und beherrscht unter anderem Klavier, Klarinette, Mandoline, Cello und Geige.

Ihre ersten Songs lädt Halsey 2012 auf Plattformen wie YouTube und Soundcloud hoch, wobei mit dem wachsenden Erfolg auch ihr Selbstbewusstsein als Künstlerin steigt. Anfang 2014 veröffentlicht sie mit „Ghost“ einen Song über ihren Ex-Freund, der binnen weniger Stunden an Popularität gewinnt und ihr verschiedene Angebote von Plattenfirmen beschert. Von da an geht es für die Singer-Songwriterin steil bergauf.

Bevor die Debüt-EP „Room 93“ (2014) erscheint, geht Halsey mit The Kooks auf große Tournee und supportet die Band. Nur wenige Monate später veröffentlicht die Künstlerin ihr erstes Erfolgsalbum „BADLANDS“ (2015). Der Longplayer erklimmt in den USA direkt Platz 2 der Billboard Charts, verkauft in der ersten Woche mehr als 97.000 Exemplare und wird, wie viele Singles der Platte auch, schließlich mit Platin ausgezeichnet. Auch 2016 ist Halseys Jahr: Zusammen mit The Chainsmokers veröffentlicht sie die Single „Closer“. Der Song hält sich 12 Wochen an der Spitze der Billboard Hot 100, verkauft weltweit mehr als 15 Millionen Einheiten und ist der meistgestreamte Song auf Spotify. Zudem sorgt „Closer“ für eine Grammy-Nominierung in der Kategorie ‚Bestes Pop-Duo / Gruppen-Performance‘. 2017 bringt die Sängerin ihr zweites Studioalbum „hopeless fountain kingdom“, ein Konzeptalbum im Romeo-und-Julia-Stil, heraus. Allein die Singleauskopplung „Bad At Love“ bringt Halsey Vierfach-Platin und ist der bis dahin erfolgreichste Song ihrer Karriere.
Diesen Erfolg toppt „Without Me“ (2018), eine der Singleveröffentlichungen zum neuen Album „Manic“, das am 17. Januar 2020 erscheint. Der Song wird Halseys erste Nummer-1-Single als Solo-Künstlerin, hält sich über 20 Wochen in den Top-5 der US-Charts und erreicht Fünffach-Platin. Auch „11 Minutes“ (2019), eine Kollaboration mit Yungblud und Travis Barker, sowie „Nightmare“ (2019) bestätigen die Hoffnung auf ein grandioses Album.
Nur wenige Wochen nach ihrer dritten Albumveröffentlichung kommt Halsey im Februar und März 2020 zurück nach Deutschland und in die Schweiz. Zu erleben gibt es das Ausnahmetalent am 9. Februar in Frankfurt, am 28. Februar in Berlin, am 29. Februar in München sowie am 2. März in Zürich.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

51,65 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Lilienthalallee 29

80939 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Live Nation GmbH