Jean-Louis Matinier & Marco Ambrosini - INVENTIO - Musik für Nyckelharpa und Akkordeon

| Residenz, Hofkapelle

Jean-Louis Matinier: Akkorden
Marco Ambrosini: Nyckelharpa

Erfinder und Entdecker einzigartiger Klänge: Werke von Bach, Biber, Pergolesi und eigene Kompositionen.

"Inventio" ist ein in vielerlei Hinsicht innovatives Projekt, das von ECM aufgenommen und veröffentlicht wurde. Das offenbart bereits die ungewöhnliche Instrumentierung. Marco Ambrosini ist einer der wenigen Musiker, die die Nyckelharpa (im Deutschen auch als Schlüsselfidel bekannt) außerhalb der schwedischen Folktradition einsetzen. In ähnlicher Weise hat Jean-Louis Matinier das Akkordeon aus seinem üblichen folkloristischen Bezugsrahmen gelöst und in das weite Feld der improvisierten Musik geführt. Das Duo spielt ein Programm aus vorwiegend eigenen Kompositionen, das von Barockwerken Johann Sebastian Bachs und Heinrich Ignaz Franz Bibers (insbesondre seine Rosenkranz- bzw. Mysteriensonaten), aber auch den lyrischen Kadenzen Giovanni Battista Pergolesis inspiriert ist. Jean-Louis Matinier und Marco Ambrosini begeben sich hier auf eine musikalische Reise von bemerkenswertem Erfindungsreichtum. Ihre Route führt von der Alten zur Modernen Musik, wobei sie stets mit diesem Material improvisieren und immer neue Klangfarbenkombinationen entdecken. Ihre Musik wird Hörer ansprechen, die schon Matiniers ECM-Aufnahmen mit Anouar Brahem, François Couturiers Tarkovsky Quartet und Louis Sclavis oder auch Ambrosinis Alben mit Rolf Lislevand, Giovanna Pessi, Susanna Wallumrød und Helena Tulve zu schätzen wussten.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

15,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstraße 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

MUSICAÈ - Neue Konzertreihe in München