Suchers Welt: Alexander von Humboldt

| Prinzregententheater - Gartensaal

Alexander von Humboldt (1769–1859) gilt als einer der größten Wissenschaftler und Universalgelehrten der Neuzeit. Mit seinem revolutionären ganzheitlichen Naturverständnis beeinflusste er schon zu Lebzeiten große Staatsmänner, Wissenschaftler und Dichter wie Thomas Jefferson, Charles Darwin und Johann Wolfgang von Goethe.

Dabei ist Humboldt heute aktueller denn je. Als hochmodern denkender Visionär und Weltverbesserer sprach er sich schon Anfang des 19. Jahrhunderts offen gegen Sklaverei und Kolonialismus aus – und trat er als einer der ersten international agierenden Intellektuellen vehement für die weltweite Durchsetzung der Menschenrechte ein. Auch als Umweltaktivist setzte er Maßstäbe für kommende Generationen, warnte eindringlich vor der Rodung des Regenwalds und plädierte unermüdlich für ein Leben des industriellen Menschen in harmonischem Einklang mit allen Geschöpfen der Erde.

Zusammen mit dem Münchner Schauspieler Thomas Loibl widmet sich C. Bernd Sucher in einer weiteren Folge seiner bekannten Suchers Leidenschaften dem bislang noch unentdeckten ‚Kosmos’ des unermüdlichen Weltvermessers: Die zehnbändige Ausgabe ‚Sämtlicher Schriften’ Humboldts, die nun erstmals anlässlich des 250. Geburtstags am 19. Juli bei dtv erscheint, umfasst dessen gesamtes publizistisches Werk in 1000 Texten. Diese wurden schon zu Humboldts Lebzeiten an mehr als 440 Orten auf dem ganzen Globus publiziert. Eine außergewöhnliche Einladung zur Reise also – und zur Lektüre.

 

 

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

8,00 EUR

PK Kind/Schüler/Student

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Prinzregentenplatz 12

81675 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

dtv Verlagsgesellschaft mbH Co. KG