Residenzwoche 2019 - Arien und Concerti von Antonio Vivaldi 1678-1741

| Residenz, Kaisersaal
  • Delphine Galou, Alt
  • Accademia Bizantina
  • Alessandro Tampieri, Barockvioline und Viola d´amore
  • Arien und Concerti von Antonio Vivaldi (1678-1741)

Aus Venedig empfahl Kurfürstin Therese Kunigunde ihrem Gatten Max Emanuel Antonio Vivaldi als Hofkapellmeister. Er lehnte jedoch ab -  seine Musik sei „zu stark für unseren Geschmack“. Was München dadurch entgangen ist, lassen Sie die wunderbar starke Sängerin Delphine Galou und Italiens führendes Barockorchester aus Ravenna erleben

Antonio Vivaldi
Sinfonia aus “Tito Manlio” RV 146
Aria: “Agitata infido flatu” aus Juditha Triumphans
Concerto für Viola d’amore RV 394
Allegro – Largo – Allegro
Aria: Filiae Maestae Jerusalem
Aria: Armatae faces et anguibus

***

Concerto für Streicher in F-Dur RV 138
Allegro – Adagio – Allegro
Aria: “L’innocenza sfortunata”
Aria: “Si bel volto che v’adoro”
Concerto für Streicher in a-moll RV 161
Allegro – Largo – Allegro
Aria: “Cessate omai cessate”

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 67,50 EUR
Kategorie 2 56,30 EUR
Kategorie 3 45,10 EUR
Kategorie 4 33,90 EUR
Kategorie 5 28,30 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Residenzstraße 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Bayerische Schlösserverwaltung