Baltische Filmtage - Wie wir die Revolution anstimmten

| Gasteig, Carl-Amery-Saal

Wie wir die Revolution anstimmten
Kaip mes žaidėme revoliuciją
How we played the Revolution

Dokumentarfilm, Litauen/Frankreich 2011
72 Min.
Regie: Giedrė Žickytė
Sprache: Englisch, Litauisch, Russisch mit dt. UT

In der UdSSR wurde klar, dass sogar Performances Imperien zerstören können. Im Jahr 1984 gründete eine Gruppe von litauischen Architekten, aus der Laune einer Silvesterfeier heraus, die Rockband ANTIS. Mit eindrucksvoller Theaterschminke, einer stilisierten Bühnenshow und bitteren Songtexten wurde eine Karikatur der absurden Sowjetrealität vorgeführt. Diese intellektuelle Clownerie transformierte sich bald zur „Singenden Revolution“.

Im Anschluss Filmgespräch mit Algirdas Kaušpėdas, Gründer der legendären Rockband ANTIS.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

7,00 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Baltische Filmtage c/o Frau Karin Ladva-Zoller