30. Türkische Filmtage - Sibel

| Gasteig, Carl-Amery-Saal

SIBEL

Frankreich | Deutschland | Luxemburg | Türkei 2018, 95 Min., OmdtU. Regie: Çağla Zencirci, Guillaume Giovanetti. Mit Damla Sönmez, Emin Gürsoy, Elit İşcan

Die 25-jährige Sibel lebt mit ihrem Vater und ihrer Schwester in einem abgelegenen Bergdorf am Schwarzen Meer. Sie ist stumm, kann sich aber dank einer in der Region verbreiteten Pfeifsprache verständigen. Von den Dorfbewohnern, die sie für geistig behindert halten, ausgeschlossen, jagt Sibel insgeheim einen Wolf, der sich im nahen Wald herumtreiben soll. Bei einer ihrer Streifzüge trifft Sibel auf einen verwundeten Soldaten, der von der türkischen Armee desertiert ist. Er sieht die junge Frau mit ganz anderen Augen als die anderen.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Filmstadt München e.V.