Iranisches Kulturfest - Shahram Nazeri & Ensemble

| Gasteig, Carl-Orff-Saal

Shahram Nazeri wurde 1950 in Kermanshah, Iran geboren Er gilt sowohl national als auch international als bester Tenor der klassischen persischen Musik und war der erste Sänger, der die Gedichte von Rumi in der persischen Musik vertonte. Durch ihn etablierte sich die Sufi Musik sowohl in der klassischen persischen als auch in der kurdischen Musik. Für diese Leistung wurde im das goldene Medaillon„Sama des Rumi- Mausoleums“ verliehen. Außerdem versah ihn die „Asia Society“ mit dem Prädikat Bester Sänger des Kontinents und 2007 wurde er für sein Lebenswerk als Chevalier des Arts et des Lettres ausgezeichnet. Shahram Nazeri füllt weltweit Konzerthallen und trat bereits bei zahlreichen Festivals auf. Hierzu zählen u.a. das Festival in Aix-en-Provence, das Festival von Avignon, das São Paulo Music Festival, das Festival im Theàtre de la Ville in Paris und dem Kodak Theatre in Los Angeles, die Royal Albert Hall, das World Music Institute und die Brooklyn Academy of Music in New York. Außerdem erhielt er zahlreiche szeichnungen wie etwa den Living Legend Award der UCLA. Die Vereinten Nationen würdigten ihn für seine Verdienste für die klassische kurdische und persische Musik.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 70,00 EUR
Kategorie 2 50,00 EUR
Kategorie 3 40,00 EUR
Kategorie 4 25,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

KKM Differentia Art