Estela Sanz Posteguillo - Nelida Bejar

| Pasinger Fabrik

Ein Grenzgang zwischen traditionellen “Sevillanas”, Klassik und Moderne, Spanien und der Welt.

Für Estela Sanz Posteguillo, die in München ansässige spanische Sängerin, ist „jeder Tag Flamenco“! Ein Stipendium an der renommierten Fundación Cristina Heeren in Sevilla setzte den Grundstock für ihren tiefen Flamencogesang. Ihr Spektrum reicht jedoch weit darüber hinaus.  Weltmusik, Klassik, Elektronik - mit musikalischer Neugier verbindet sie alles zu einem neuen überraschenden Klangbild.

Die spanische Komponistin und Pianistin Nélida Béjar verbrachte ihre Kindheit in Andalusien und München. Zwischen Klassik, elektronischer Musik und Musiktheater liegen ihre berührenden Kompositionen. Ihr Spiel zwischen Klangtradition und komplexer Rhythmik ist wie ein Sinnbild interkultureller Begegnungen.

Durch die große Bandbreite von elektronischer Improvisation über alte und neue Themen, Nélidas modernen Kompositionen, Neuinterpretationen klassischer Flamencogesänge bis hin zu einem Rocksong und hebräischem Gospel - durchweg in eigenen Arrangements-  ist es ein Grenzgang zwischen Tradition, Klassik und der Moderne, Spanien und der Welt.

Eine Veranstaltung der Pasinger Fabrik GmbH

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

19,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

August-Exter-Straße 1

81245 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Pasinger Fabrik Kultur- und Bürgerzentrum GmbH