32. Jüdische Kulturtage München - Lesung "Graphic Diary" - Tagebuch der Anne Frank

| Gasteig, Black Box

Die Eintrittskarten sind personalisiert und nicht übertragbar. Einlass nur mit gültigem Lichtbildausweis.
„Graphic Diary“ – Tagebuch der Anne Frank
Lesung mit Illustrationen umgesetzt von Ari Folman und David Polonskya

Lesung mit Illustration "Graphic Diary" Tagebuch von Anne Frank
Gelesen von Schauspielerin Leonille Wittgenstein (Anne Frank) und Sunnyi Melles,
Einführung Yves Kugelmann, Journalist und Publizist, Constantin Wittgenstein, Sound Design.
Mit anschliessendem Publikumsgespräch.
2017 ist das Tagebuch erstmals als Graphic Diary herausgekommen und gleich zum Bestseller avanciert. Der Preisgekrönte Filmemacher Ari Folman („Waltz with Bahsir“) und David Polonsky haben das berühmte Tagebuch in einer neuen Sprache und Bildern inszeniert.
 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Reinhören

Saalplan

18,50 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition e.V.

Reinhören