internationales figurentheaterfestival mit:gefühl 2018 - Traumkreuzung

| Pasinger Fabrik

Musikalisch und mit ihren Händen als Figuren erzählen die drei SpielerInnen einfühlsam von einer Reise in ein anderes Leben.

Spiel: Daniel Kartmann, Sigrun Kilger, Annette Scheibler
Musik: Daniel Kartmann
Regie: Alberto García Sánchez
Figuren / Objekte / Ausstattung/ Bühne: Ensemble
Licht: Luigi Consalvo

Seltsam, so etwas gibt’s doch nur im Traum, dass man aufwacht, meint man ist in seinem Zimmer im eigenen Bett, aber man ist ganz woanders, nicht mal mehr im eigenen Land, sondern in einer fremden Welt, auf der anderen Seite der Erde…„Wie komme ich hierher und wie wieder weg“, denkt sich die neunjährige Elisabeth, als sie neben einem unbekannten Jungen wach wird und vor dem Haus nicht das Auto ihrer Eltern steht, sondern drei Ziegen grasen. Zum Glück ist Fazil sehr nett und spricht erstaunlicher Weise die gleiche Sprache und auch seine Familie nimmt sie freundlich auf. „Wir wissen zwar nicht, warum du hier bist, aber es muss dafür einen guten Grund geben und solange du hier bist, teilen wir mit dir, was wir haben.“ So lernt Elisabeth Fazils Alltag kennen, geht mit ihm Ziegen hüten, erfährt etwas von seinen Träumen und darüber, dass man in Deckung gehen muss, weil es in diesem Land manchmal Steine vom Himmel regnet. Doch dann ist sie plötzlich wieder bei sich zuhause. Mathetest und Flötenunterricht sind wieder da, Hitze, Trockenheit und Ziegen verschwunden, nur jemand fehlt…Elisabeth versucht sich zurück zu träumen, doch es ist nicht leicht, einen Traum zweimal zu träumen. Es sei denn, jemand anders träumt ihn…

Ein politischer Theateransatz, Humor, Ironie, Internationalität und die Lust zur Auseinandersetzung mit immer neuen ästhetischen Herausforderungen und künstlerischen Partnern zeichnen die Arbeiten des Ensemble Materialtheater aus, dessen Kern aus den Figuren- und Schauspielerinnen Sigrun Kilger und Annette Scheibler und dem Regisseur und Schauspieler Alberto García Sánchez besteht. Ihre Inszenierungen sind reich an Bildern, außergewöhnlichen Umsetzungen, verblüffenden Einfällen und geprägt von darstellerischer Virtuosität. Das Ensemble Materialtheater steht für hintergründiges, modernes Volkstheater und wurde dafür mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

7,00 EUR

PK1 Erwachsen

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

August-Exter-Straße 1

81245 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Gesellschaft zur Förderung des Puppenspiels e. V.