Ascending Voices IX

| Kath. Stadtpfarrkirche St. Rupert

Achtung: Die Veranstaltung fällt leider aus. Tickets können an den VVK-Stellen, an denen Sie diese erworben haben, zurückgegeben werden.

Der 75. Todestag von Sergei Rachmaninov bietet den Anlass, seine berühmte Chorvertonung, das „Vaterunser“ als musikalisch-thematischen Ausgangspunkt der diesjährigen Klangreise von „AscendingVoices“ zu nehmen.   Andreas Götz, Matthias Privler und Alexander Hermann werden in einem selbstkomponierten Triptychon die Thematik aufgreifen und dabei mit Worten des Mystikers Eckhart von Hochheim (Meister Eckhart) arbeiten. Chor- und Obertongesang, mittelalterliches Instrumentarium, sowie Orgel, Synthesizer, Elektronik und Licht sollen die Sphären des Alten und des Neuen verbinden und überwinden.   Zwischen den Teilen des Triptychons wird im Anklang an die christliche Urthematik des „Vaterunser“ psalterische und byzantinische Vokalmusik erklingen. Dazu wird der rumänische Komponist Mircea Valeriu Diaconescu mit Chorkompositionen beitragen und ein Orgelwerk mit Männerchor von Rupert Huber nach Worten von Jesse Thoor aufgeführt werden.
 
Andreas Götz – Orgel, Komposition
Matthias Privler – Obertongesang, Komposition
Alexander Hermann – Leitung Ensemble Chrismós, Syntheshizer, Komposition
Vokalensemble „Chrismós“ 
Mittelalterliches Instrumentalensemble – Psalter, Trumscheit, Perkussion

Weitere Infos hier: www.ascending-voices.de

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

20,00 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Romantische-Orgelmusik-München e.V.