Massimo Rocchi - 6zig

| Münchner Lach- und Schiessgesellschaft

6zig

  • Massimo Rocchi – ein Poet des Lachens

Auf der Bühne steht, nein vibriert, säuselt, sprüht einer, der sich die Menschen genau ansieht. Wo immer er sie trifft, ob in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Italien oder im Publikum. Er hat Sprachen und Theater, viel mehr noch Kulturen studiert, ist an der "Ecole Internationale Marcel Marceau" zum meisterhaften Pantomimen und in Bologna zum exzellenten Schauspieler ausgebildet worden.
Wer heute den fast 60 jährigen auf der Bühne sieht wird lachen. Es ist ein Lachen über sich selbst, ein erlösendes, befreiendes. Der Mime erzählt Geschichten, spielt dabei mit den Sprachen wie mit seinen Identitäten, erzählt Phantastisches und Abstruses und lässt dabei so manchen Höhenflug jäh abstürzen. Seine Bühnenpräsenz, die ihn virtuos seine Rollen wechseln lässt, ist „Massimo maximal“.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

28,30 EUR

Sitzplatz Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Münchner Lach- und Schiessgesellschaft