Mahler 4. Symphonie

| Residenz, Herkulessaal

Das „Himmlische Lebens“ aus „Des Knaben Wunderhorn“

Mojca Erdmann Sopran
Baskisches Nationalorchester
Robert Trevino Leitung

Edward Elgar „Enigma Variations” op. 36
Gustav Mahler Symphonie Nr. 4 G-Dur („Der Himmel hängt voll Geigen“ aus „Des Knaben Wunderhorn“)

Gustav Mahler, München und die 4. Symphonie sind eng verbunden: Mahler selbst dirigierte die Uraufführung am 25. November 1901 in München am Pult des Kaim-Orchesters, dem Vorläufer der Münchner Philharmoniker. Die Vierte überforderte das damalige Publikum. Komponiert als „Humoreske“, konnten die Zeitgenossen mit den Anspielungen, z.B. dem Schellengeklingel an Leopold Mozart erinnernd, nichts anfangen, ebenso wenig mit dem rätselhaften Stoff, dem „Traum vom Paradies“. Denn im Finalsatz stimmt eine Sopranstimme die Gedichtzeilen „Das himmlische Leben“ aus „Des Knaben Wunderhorn“ an. Heute zählt die Vierte zu den beliebtesten und am meisten gespielten Symphonien Mahlers. Seine berüchtigten Brüche vermeintlicher Idylle verstören nicht mehr.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

PK1 VVK Normalpreis 93,30 EUR
PK2 VVK Normalpreis 83,30 EUR
PK3 VVK Normalpreis 73,20 EUR
PK4 VVK Normalpreis 63,10 EUR
PK5 VVK Normalpreis 51,90 EUR
PK6 VVK Normalpreis 40,70 EUR
PK7 VVK Normalpreis 1,50 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Musikerlebnis: eine Marke der Tonicale Musik und Event GmbH