SommerNächte - Buck Roger and The Sidetrackers

| Münchner Künstlerhaus

"Das besondere an uns ist, dass wir noch wirklich handgemachte Musik machen. Selbst die Instrumente, die wir spielen, sind zum Teil von Simon Ferstl, dem Mann an der Trompete, oder mir gebaut." (Frontmann und Geigenbauer Buck Roger)

Seit 2011 sorgt die Ur-Münchner Kultband Buck Roger & The Sidetrackers für den Super Groove und gute Laune in der Münchner Musikszene. Mit Standbass, Schlagzeug, Trompete, Saxophon, Geige und Gitarren kombiniert die mittlerweile sechsköpfige Band Swing mit Folk und Rock'n'Roll und lässt durch den Einfluss ausgewählter Klassiker aus den 50er, 60er und 70er Jahren einen ganz eigenen Stil entstehen.

Wer einmal ein Konzert von Buck Roger miterleben durfte, versteht es direkt: Die Band ist ein musikalisches Antidepressivum, das den Zuhörer sofort in gute Laune versetzt. Bläsersätze, mehrstimmige Vocals und individuelle Songs, die die Lebensfreude und gute Laune zelebrieren, lassen selbst ein zurückhaltendes Publikum schon nach den ersten Stücken auftauen. Echte Fans sind schon beim ersten Lied aus dem Häuschen und swingen sofort mit.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

17,20 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Lenbachplatz 8

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Künstlerhaus-Stiftung