Alinde Quartett

| Gleis 1

HYMNEN AN DIE NACHT

Werke von Webern, Purcell, Golijov und Brahms

Eugenia Ottaviano [Violine], Guglielmo Dandolo Marchesi [Violine], Erin Kirby [Viola], Moritz Benjamin Kolb [Cello]

Seit sieben Jahren probt, konzertiert und reist das mit internationalen Preisen ausgezeichnete Alinde Quartett nun von Köln aus durch die Welt. Studieren durften die vier Musiker bei zwei der Größten der Kammermusik: Professor Günter Pichler (Alban Berg Quartett) an der Escuela Superior di Musica Reina Sofia Madrid sowie bei Eberhard Feltz an der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin. Neben ihrem Leben auf der Bühne haben es sich die Musiker Eugenia Ottaviano, Guglielmo Dandolo Marchesi, Erin Kirby und Moritz Benjamin Kolb zur besonderen Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen die einzigartige Welt der klassischen Musik näherzubringen.

Im Konzertprogramm Hymnen an die Nacht bringt das Alinde Quartett den Langsamen Satz von Anton Webern zu Gehör, Fantasias for strings von Henry Purcell, Tenebrae von Osvaldo Golijov  sowie das Op 51.1, c-moll für Streichquartette von Johannes Brahms.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

14,65 EUR

PK1 VVK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Hollerner Weg 1

85716 Unterschleißheim

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Forum Unterschleißheim