Birringer & Vollmer

| Residenz, Allerheiligen-Hofkirche

Lea Birringer Violine
Marie-Thérèse Vollmer Violoncello
Esther Birringer Klavier

Wieniawski Polonaise de concert D-Dur op. 4
Prokofieff Sonate für Violoncello und Klavier C-Dur op. 119
Dvořák/Waxman Humoresque für Violine und Klavier op. 101/7
Saint-Saëns Introduction et Rondo capriccioso op. 28
Strawinski Trois mouvements de „Petrouchka“
Massenet „Thaïs“ Méditation für Violoncello und Klavier
Waxman „Carmen“- Fantasie

Vielleicht verfügen die dynamischen Schwestern Esther und Lea Birringer wirklich über die „gleiche Wellenlänge“, um so miteinander musizieren zu können. Dieses künstlerisch perfekt eingeschworene Team bildet einen „fast symbiotischen Klangkörper“ (NDR), für den sie 2011 beim internationalen Kammermusikwettbewerb „Premio Vittorio Gui“ mit dem 1. Preis ausgezeichnet wurden. Seitdem werden sie weltweit zu Kammermusik-Festivals eingeladen. Unter dem Titel „Lifelines“ erschien gerade ihre zweite CD. Die vielversprechende Cellistin Marie-Thérèse Vollmer bereichert das Konzert mit zwei virtuosen Cellostücken.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

PK1 VVK Normalpreis 55,30 EUR
PK2 VVK Normalpreis 48,50 EUR
PK3 VVK Normalpreis 39,60 EUR
PK4 VVK Normalpreis 30,60 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1, Eing. A.-Goppel-Str.

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Musikerlebnis: eine Marke der Tonicale Musik und Event GmbH