Lange Nacht des Streichquartetts

| Prinzregententheater

Arditti Quartet, Streichquartett
Aris Quartett, Streichquartett
Strings & Bass, Streichquartett
Asya Fateyeva, Saxophon
Bernhard Neuhoff, Moderation

Am 30. April 2019 geht die „Lange Nacht des Streichquartetts“ in die zweite Runde und versammelt, wieder im Prinzregententheater, drei exquisite Ensembles, die den faszinierenden Kosmos „Streichquartett“ präsentieren: von Werken der klassischen Epoche bis zu Kompositionen des 20. Jahrhunderts. Das Aris Quartett erlebte mit dem 2. Preis beim ARD-Musikwettbewerb im September 2016 seinen internationalen Durchbruch und gastiert seither auf vielen wichtigen Konzertbühnen. Das Arditti Quartet als weltweit führendes Ensemble für Kompositionen des 20. Jahrhunderts hat seit über drei Jahrzehnten großen Anteil an der lebendigen Weiterführung der Gattung Streichquartett in der Gegenwart. Die außergewöhnlichen Musiker von Strings & Bass, allesamt erfolgreiche Komponisten und Interpreten, vereinen in ihrem Streichquartett – in dem der Kontrabass die Bratsche ersetzt – klassische Virtuosität mit Groove, mitreißenden Balkan-Rhythmen, Folk und Jazz. Die Saxophonistin Asya Fateyeva, als „Beste Nachwuchskünstlerin“ beim ECHO Klassik 2016 ausgezeichnet, bildet mit ihrem für die klassische Konzertwelt immer noch ungewöhnlichen Instrument das klangliche Gegengewicht des Abends. Durch die „Lange Nacht des Streichquartetts“ führt Bernhard Neuhoff, leitender Redakteur von BR-KLASSIK.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 80,80 EUR
Kategorie 2 70,40 EUR
Kategorie 3 61,20 EUR
Kategorie 4 52,00 EUR
Kategorie 5 40,50 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Prinzregentenplatz 12

81675 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Konzertdirektion Hörtnagel GmbH