Haydn: Die Schöpfung

| Residenz, Herkulessaal

Haydn: Die Schöpfung – Oratorium für Soli, Chor und Orchester Hob. XXI: 2

Das Oratorium „Die Schöpfung“ gilt als einer der kompositorischen Höhepunkte im Schaffen Joseph Haydns. Das geniale Alterswerk begründete einen neuen Oratorientypus, der bestimmend für das gesamte 19. Jahrhundert wurde. 1798 wurde die Schöpfung in Wien mit grandiosem Erfolg uraufgeführt und verhalf der Gattung des Oratoriums zu neuem Aufwind. Die pittoresk-poetischen Naturschilderungen und die vom Humanitätsideal der Aufklärung geprägte Charakterisierung Adams und Evas bilden die beiden Eckpfeiler. Aus der Verbindung von Volkstümlichem und Erhabenem, aus dem enormen musikalischen Formenreichtum, der neuartigen Bedeutung der Chöre und der Vielfalt unterschiedlicher Bilder, mit der die Erschaffung der Welt vor dem inneren Auge der Zuhörer ausgemalt wird, schuf Joseph Haydn ein Werk, das in der Musikgeschichte einen bedeutenden Platz einnimmt. Wie der bestens austarierte Chor des Bayerischen Rundfunks verfügt das angesehene Originalklang-Ensemble „Il Giardino Armonico“ über einen reichen Fundus an Klangfarben. Damit sind beide Ensembles geradezu prädestiniert für die Mixtur aus Schlichtheit und Raffinesse in der bis heute frisch und unverbraucht wirkenden Partitur.

Anna Lucia Richter, Sopran
Maximilian Schmitt, Tenor
Florian Boesch, Bariton
Chor des Bayerischen Rundfunks
Il Giardino Armonico
Giovanni Antonini, Leitung

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 103,80 EUR
Kategorie 2 92,30 EUR
Kategorie 3 80,80 EUR
Kategorie 4 69,30 EUR
Kategorie 5 57,80 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Konzertdirektion Hörtnagel GmbH