Richard-Strauss Festival 2018 - Liederabend

| Kongresshaus GAP, Olympiasaal

Okka von der Damerau, Mezzosopran
Karola Theill, Klavier

Programm:
Johannes Brahms - Ausgewählte Lieder
Richard Strauss - Acht Gedichte aus „Letzte Blätter“ von Hermann Gilm op. 10
und ausgewählte Lieder
Gustav Mahler - Lieder nach Texten von Friedrich Rückert“

Die Mezzosopranistin Okka von der Damerau wird von der Presse als eine der vielversprechendsten Sängerinnen ihrer Generation gefeiert und vom Publikum geliebt. Sie ist als Opern- und Konzertsängerin erfolgreich und widmet sich mit Hingabe dem Liedgesang. In Bayreuth reüssierte sie in Frank Castorfs Produktion von „Der Ring des Nibelungen“ unter der Leitung von Kirill Petrenko. Auch als Brangäne in „Tristan und Isolde“ ist sie international gefragt. Für den Liederabend im Olympiasaal hat Okka von der Damerau ein feines Programm gewählt: Gustav Mahlers „Rückert Lieder“, Richard Strauss‘ frühe, bereits meisterliche Lieder auf Gedichte von Hermann Gilm und Lieder von Johannes Brahms. Ihre Partnerin am Klavier die Berliner Pianistin Karola Theill, die sich als versierte Begleiterin u. a. von Dietrich Fischer-Dieskau, Angela Denoke oder Matthias Goerne international einen Namen gemacht hat.


Das Konzert wurde aus organisatorischen Gründen von Schloss Elmau in den Olympiasaal / Kongresshaus Garmisch-Partenkirchen verlegt. Im Anschluss an das Konzert laden Schloss Elmau und das Richard-Strauss-Festival gemeinsam zum Ausklang im Foyer des Olympiasaals, stilgerecht bayrisch bei Bier und „Obatzd’n“.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Reinhören

54,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Richard-Strauss-Platz 1

82467 Garmisch-Partenkirchen

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Richard-Strauss-Institut

Reinhören