Lilian Akopova & das Münchener Kammerorchester

| Residenz, Allerheiligen-Hofkirche

W. A. Mozart: Sinfonie Nr. 51 nach der Ouvertüre „La finta giardiniera“ K 121
L. v. Beethoven: Klavierkonzert Nr. 2
B. Britten: „Young Apollo“ für Klavier und Kammerorchester
F. Schubert: Sinfonie Nr. 5 B-Dur

Daniel Giglberger Violine & Leitung

Geboren in Jerewan, Armenien wächst Lilian Akopova in Kiew auf. Als Hochbegabung entdeckt besucht sie ab dem 6. Lebensjahr die Lysenko Zentrale Musikschule Kiew für hochbegabte Kinder, die sie mit Auszeichnung 18-jährig verlässt, um ihr Bachelor- und Meisterstudium auf Einladung von Elisso Virsaladze an der Hochschule für Musik und Theater aufzunehmen , die sie 2007 mit Auszeichnung abschliesst Meisterseminare bei Andràs Schiff folgen. Zwischen 1997 und 2010 nimmt sie an insgesamt 13 internationalen Klavierwettbewerben teil und gewinnt unter anderem 6 erste Preise für ihre Interpretationen.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 57,40 EUR
Kategorie 2 51,80 EUR
Kategorie 3 40,60 EUR
Kategorie 4 29,40 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1, Eing. A.-Goppel-Str.

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Bell Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH