ACCESS TO DANCE - depARTures - Ann Van den Broek "Accusations"

| Reithalle

Inspiration für Ann Van Den Broeks Arbeit ist Peter Handkes Text „Selbstbezichtigung“, eine autobiografische Erzählung des österreichischen Schriftstellers. Der Abend ist eine fesselnde, fast endlose Abfolge von Bewegung, Bild, Film, Sound und Worten. Die Performer verlieren sich in Bedeutung, Beobachtung, Anklage und Bedauern. Die niederländische Choreografin erforscht in ihrer Arbeit den schmalen Grat zwischen Scheitern und Erfolg, Entscheidungen, die getroffen wurden oder nicht, Gelegenheiten, die genutzt wurden oder nicht, Sehnsüchte, die erfüllt wurden oder nicht. Die Performer nehmen den Zuschauer mit auf eine Reise der Selbstreflexion und versuchen eine bessere Version ihrer selbst zu finden. Ist die Annahme, dass jemand alles verändern kann, eine schmerzliche Illusion? Eine kraftvolle und provozierende Theatererfahrung für Performer und Zuschauer gleichermaßen.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

18,00 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Heßstraße 132

80797 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

JOINT ADVENTURES - Walter Heun