i-Solo - Programm 1

| Gasteig, Black Box

Zum Abschluss ihrer dreijährigen Ausbildung gestalten die Iwanson-Absolventen als choreographische Diplomarbeit ein Solo für sich selbst. Das ist eine der schwierigsten choreografischen Aufgaben. Ohnehin ist der Choreograf – wie im Autorenkino – stets in der Doppelrolle ›Autor‹ und ›Regisseur‹ tätig. Im eigenen Solo übernimmt er zusätzlich den Part des Darstellers, des Tänzers. Bei diesem Balanceakt muss der Regisseur den eitlen Tänzer im Zaum halten, darf der Autor dem ausschweifend inszenierenden Regisseur nicht allzu freie Hand lassen. Eine Menage à trois für einen allein. Gilt übrigens genauso für  Choreographinnen.

18 Uhr: Programm 1 – Künstlerische Leitung Minka Marie Heiß

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 25,00 EUR
Kategorie 2 10,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Iwanson International