Adjiri Odametey & Band

| Kultur im Oberbräu

Adjiri Odametey zählt zu den beeindruckendsten Vertretern afrikanischer Musik unserer Tage. Der Singer-Songwriter begeistert mit seiner warmen, erdigen Stimme und seinem vielseitigen Talent: Er beherrscht Instrumente wie die Daumenklaviere Mbira und Kalimba, die afrikanische Harfe Kora, das Holz-Xylophon Balafon und Gitarre. Mit seiner „afrikanischen Weltmusik“ aus traditionellen afrikanischen Klängen und modernen westlichen Einflüssen gelingt ihm einen einzigartiger Stil.

Weltmusik mit starken, neuen Impulsen aus Westafrika: Mühelos gelingt Adjiri Odametey mit seinen melodiösen Songs der Crossover. Er selbst sieht sich als Botschafter authentischer afrikanischer Musik.

Adjiri Odametey wuchs in Accra auf, der Hauptstadt Ghanas. Geprägt durch seine internationalen Eindrücke formte er seinen individuellen Stil heraus. Dabei verlor er nie seine Wurzeln in der Tradition seiner musikalisch reichen Heimat Westafrikas. Für seine Musik nutzt er selten gehörte afrikanische Instrumente wie beispielsweise die afrikanische Harfe Kora, die Daumenklaviere Mbira und Kalimba, das Holz-Xylophon Balafon mit Kürbissen als Resonanzkörper und Kpanlogo-Trommeln.

So schuf er sich mit seiner unverwechselbaren Musik einen Platz in der internationalen Weltmusikszene.

Der Begriff „Weltmusik“ kam in den 80er Jahren auf. In der heutigen Zeit wird er oft abgelöst durch den Begriff: „Global Pop“. Weltmusik ist längst keine Nischenmusik mehr, sondern kann als „Sound unserer Zeit“ bezeichnet werden: Wechselwirkungen der unterschiedlichsten Stilrichtungen und die Verfügbarkeit der Musikstile durch die Digitalisierung haben die Weltmusik zu einem weltumspannenden Phänomen gemacht.

Pressestimmen:

„Diesen Namen sollte man sich merken.“ (Süddeutsche Zeitung)

„Wiegende Köpfe und Füße, Zwischenapplaus nach anspruchsvollen Passagen und das ein oder andere spontane Tänzchen derjenigen, die stehen mussten, machten klar: Das Publikum war vollends vom Ghanaer begeistert.“ (Generalanzeiger)

„Adjiri Odametey repräsentiert als Crossover-Künstler die neue Weltmusik-Avantgarde.“ (Südwest Presse)

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Reinhören

Saalplan

Fast vergriffen

26,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Marktplatz 18a

83607 Holzkirchen

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Holzkirchener Kultur- und Bürgerhaus GmbH Co. KG

Reinhören