Clockwork: Lost Places

| Schwere Reiter

Clockwork : Lost Places
Lisa Schöttl, Alexander Sascha Vaymer, Robin Becker

In ungewöhnlicher instrumentaler Besetzung widmet sich Clockwork der experimentellen Musik und schafft Klangcollagen. Die teilweise minimalistische Musik unterliegt im spontanen Interagieren von Lisa Schöttl Hackbrett, Alexander Sascha Vaymer Violoncello, Robin Becker Klavier und Synthesizer einer andauernden Metamorphose. Für „Lost Places“ erhielt das Trio 2017 das Stipendium der Landeshauptstadt München für Musik.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

14,84 EUR

Kat. Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Dachauer Straße 114

80636 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Schwere Reiter Musik