Felix Mendelssohn-Bartholdy - Paulus

| Himmelfahrtskirche Sendling

 Mache dich auf, werde Licht

1836 präsentierte der geniale, 26 Jahre junge Komponist Felix Mendelssohn-Bartholdy sein erstes großes biblisches Oratorium, die Geschichte des Apostels Paulus. Sein Freund, der Pfarrer Julius Schubring erarbeitete das Textbuch. Der Weg des die Christen verfolgenden Saulus über das Damaskus-Erlebnis, die Blindheit und die Wiedergewinnung der Sehkraft bis zur Mission von Juden und Heiden des zum Christentum bekehrten Paulus korrespondiert mit Mendelssohns eigenem religiösem Prozess.

Unmittelbar nach der Uraufführung trat „Paulus“ einen musikalischen Siegeszug an. Große repräsentative Chorsätze, innige Choräle, eingängige Arien vereinigen sich im sinnlich romantischen Tonfall Mendelssohns zu einer gewaltigen zweistündigen geistlichen Oper.

Die Arcis-Vocalisten präsentieren Paulus in großer Chorbesetzung gemeinsam mit den jungen ausgezeichneten Solisten Judith Spiesser, zuletzt als Lucia di Lammermoor am Landestheater Niederbayern erfolgreich, der Mezzosopranistin Florence Losseau, dem Tenor Christian Zenker, lange an den Theatern  Innsbruck und Graz tätig, sowie Bassbariton Alban Lenzen in der Titelpartie.
 
Den Orchesterpart übernimmt die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz; die Leitung hat Thomas Gropper.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

37,80 EUR

Kat. 1 Einführung + Konzert

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Arcis-Vocalisten e.V.