Eine Entdeckungsreise zu den Geheimnissen des Weltalls

| Theater Drehleier

Eine Entdeckungsreise zu den Geheimnissen des Weltalls

Die Gestirne faszinieren die Menschen seit Jahrtausenden. Sie geben Anlass zum Nachdenken über den Ursprung der Welt und unseren Platz darin. Der Vortrag bietet faszinierende Expeditionen durch Raum und Zeit. Startpunkt ist jeweils der Sternenhimmel, wie er mit bloßem Auge oder im Fernglas erscheint. Die in einer klaren Nacht auf diese Weise sichtbaren Lichtpünktchen oder zart schimmernden Nebelfleckchen entfalten im „Zoom“ großer Teleskope ihre ganze Pracht: Planeten mit kraterzerfurchten Oberflächen tauchen auf, farbenprächtige Gasnebel oder bizarre Milchstraßen. Jedes dieser Objekte wird verständlich in all seinen Facetten erklärt. So fügen sich die spannenden Schlaglichter zu einem Gesamtbild des Universums und vermitteln einen Eindruck von den Kenntnissen der modernen Astronomie.

Bildtext
Kosmischer Schleier: Ein explodierter Stern hat diesen filigranen Gasnebel hinterlassen.
Foto: NASA, ESA, Hubble Heritage Team

Der Referent
Helmut Hornung ist Leitender Wissenschaftsredakteur bei der Max-Planck-Gesellschaft, Sachbuchautor und freier Mitarbeiter der Süddeutschen Zeitung für Themen aus Astronomie und Raumfahrt.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

19,30 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimerstr. 123

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Theater Drehleier Gaststätten GmbH