Pianistenclub: "Porträts großer Meister" - Edvard Grieg

| Seidlvilla

EDVARD GRIEG zum 175. Geburtstag

Edvard Grieg würde im Frühsommer seinen 175 Geburtstag feiern, Grund genug für den Pianistenclub, ihm ein Porträt zu widmen. In seiner Heimat Norwegen ist er zum Nationalhelden geworden, überall hört man seine Musik, und schmeichelnde Melodien wie „Anitras Tanz“ und der mitreißende Rhythmus aus der „Halle des Bergkönigs“ sind weltbekannt.

Die romantischen Werke des Meisters sind von norwegischer Volksmusik inspiriert, oft von feinen, bisweilen orchestral mächtigen Melodien geprägt. Griegs reichhaltige Harmonien und wundersame Rhythmen sind einzigartig. Er ist ein Märchenerzähler, und in seiner Musik hört man Elfen, Trolle, Gnome und die norwegische Sagenwelt.

Der Pianistenclub zeigt seine Schöpfungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln: Klavierwerke, Lieder und Kammermusik wechseln sich ab. Es musizieren Sylvia Dankesreiter, Birgitta Eila, Annika Hörster und Olga Kigel, alle Klavier, sowie Valentina Cieslar, Violine und Ida Wallén, Mezzosopran, moderiert von Annette Böhm.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

19,30 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Nikolaiplatz 1b

80802 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Pianistenclub e.V.