Die Zauberflöte 4.1

| Gasteig, Black Box

…oder: Wei´s so schee war!

Nach unseren zwei Vorstellungen im Dezember haben wir uns entschlossen, die politische Flötenbühne nochmals zu betreten.

Wir konnten zeigen, dass die bezaubernde „ Flöte“ immer noch aktuell ist, dass wir junge Menschen und „Nichtopernfreunde“ begeistern können !

Die bekannten Melodien in neuem Kontext – wir haben es geschafft, dass sie wieder zu „Ohrwürmern“ bei unseren Zuschauern wurden.

Wir haben die „ Flöte“ in die politische Landschaft unserer Zeit gepflanzt, haben unglaubliche Parallelen aufgezeigt- und der Flöte einen modernen, zeitgemäßen Klang gegeben. Papageno als der einsame Nerd sein, die Königin der Nacht eine machthungrige Politikerin…

Ihre Texte verbinden Kabarett mit Theater, Weisheit mit großen, allgemeingültigen Lehren.

Und diesmal? Stehen wir mitten im Wahlkampf in Bayern… also fragen wir uns: möchte vielleicht der eine oder andere bayerische Politiker in unseren „ heil´gen Hallen“ ein kleines Stück der großen Weisheit erleben?

Eine neue, frische und durchaus zeitkritische Interpretation des großen Werkes- natürlich respektvoll, aber auch mit ungewohntem Tiefgang, modern und mit viel Sinn für die Feinheiten der derzeitlichen Problematiken – politisch, zwischenmenschlich. Eine Inszenierung, die auch auf der Straße spielen könnte – denn im Fokus stehen WIR – JETZT!

Das VOLK möchte eine Veränderung, will sich wehren gegen Machtdemonstartionen, Einschränkung der persönlichen Freiheit, sucht nach Alternativen. Auf der anderen Seite – das Unsichtbare, Unbekannte, im Hintergrund steuernde – und die Politik.

Inspiriert wurde diese politisch motivierte Uminterpretation auch durch die internationale, junge Besetzung des Ensembles. Eine Auseinandersetzung auf kreativer Basis mit Vorurteilen, Ängsten und unterschiedlichsten kulturellen Hintergründen, spiegelt so gesellschaftliche Passionen wieder – und zeigt Lösungswege.

Die Jugend ist die Zukunft, die Hoffnung – und kennt den Weg. Das war damals so – und ist es HEUTE immer noch.

Darsteller:

  • Opernensemble der MAM
  • Internationales Nachwuchsensemble
  • Regie: Daniela Papadopoulos

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

22,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Daniela Papadopoulos / MusikAkademie München / music-fun-concerts