Multiple Voices

| Kloster Ettal

'Bergeslust und Waldesruhe' - Naturromantik im Chorgesang

Vocaal Ensemble Multiple Voice (Niederlande)
Leitung: Paul de Kok

Das Vocaal Ensemble “Multiple Voice” singt ein abwechslungsreiches Programm, das an das Motto der Bayerischen Landesausstellung 2018 anknüpft und in dem die Natur von Berg und Wald und die Liebe zur Natur den Leitfaden bilden. Romantische und früh-moderne Werke für Chor a cappella von Komponisten wie u.a. Felix Mendelssohn Bartholdy (aus Lieder im Freien), Johannes Brahms, Alphons Diepenbrock, Edward Elgar, Frank Bridge, Ildebrando Pizzetti (aus Composizioni Corali) und Camille Saint-Saens werden vorgetragen.

Die Natur war für Komponisten schon immer eine wichte Quelle der Inspiration. Das galt für die Tondichter der italienische Madrigale im frühen Barock ebenso wie für die grossen Romantiker der deutschen Chorliteratur. In ihre Musik malten sie den Frühling, den Hornschall im Berge, die romantische Gefühle der Waldesnacht und vieles mehr. In seinem Programm widmet der Chor sich dieser Naturbilder in herrliche Chormusik aus den Niederlanden, Frankreich, Italien, England und Deutschland.

KURZE BIOGRAPHIE
Vocaal Ensemble Multiple Voice ist ein niederländischer Kammerchor mit 26 gut ausgebildeten Amateursängern. Der Chor wurde 1987 von Paul de Kok gegründet und steht seitdem unter seiner musikalischen Leitung. Der Chor gibt  jährlich zwei bis drei Konzerte in seiner Heimatstadt Utrecht und anderen prominenten Orten in den Niederlanden. Multiple Voice gilt als einer der besten Chöre in der Musikstadt Utrecht. Konzertreisen führen Multiple Voice immer wieder ins Ausland. So wurden im Sommer 2016 fünf Konzerte im Saarland, in Luxemburg und in Frankreich gegeben.

Schwerpunkt des Repertoires ist A-Capella-Chormusik aus Renaissance, Barock und Romantik. Aber auch die Chormusik des 20. Jahrhunderts und zeitgenössische Kompositionen gehören zum Repertoire. Multiple Voice arbeitet in Projekten zudem mit professionellen Ensembles und Musikern zusammen. Der Chor war auch zu Gast auf dem Festival Oude Muziek, einem international anerkannten Festival für Alte Musik in Utrecht, und hat zudem an verschiedenen Rundfunkaufnahmen mitgewirkt.  

Sein Programm zum Gedenkens des Ersten Weltkriegs - eine Collage von Musik, Gedichten und Bildern – ist 2014 auf CD erschienen. 2017 steht eines der Programme von Multiple Voice im Zeichen der Wallfahrt nach Santiago de Compostella mit Kompositionen aus der Renaissance und aus dem 21. Jahrhundert. In diesem Rahmen wird Multiple Voice im Sommer 2017 auf dem Cellofestival in Zutphen zu Gast sein und zusammen mit dem Cellisten Jeroen den Herder Stücke aus Gabriel Jacksons zeitgenössischer Komposition für Chor, Cello und Schlagwerk ‘To the Field of Stars’ aufführen.

Chorleiter Paul de Kok studierte Musikwissenschaft und Chorleitung in Utrecht und Den Haag und beteiligte sich an Kurse und Masterclasses von u.a. Daniel Reuss, Jos van Veldhoven und Marcus Creed.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

7,00 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Kaiser-Ludwig-Platz 1

82488 Ettal

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Ettaler Klosterbetriebe GmbH