Dornröschen

| Gasteig, Carl-Orff-Saal

Ballett in drei Akten und einem Prolog

Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Choreographie: Marius Petipa
Libretto: Marius Petipa und Iwan Wsewoloschki
basierend auf einem Märchen La Belle au Bois Dormant von Charles Perrault

  • Bühnenbild: Ewgeny Gurenko
  • Kostüme: Wera Poliudova
  • Künstlerische Leitung Andrey Batalow

Uraufführung: 15. Januar 1890 am Mariinski-Theater in Sankt Petersburg.
 
Bis heute ist Dornröschen eines der populärsten Ballette und gehört zum internationalen Standardrepertoire des klassischen Balletts. Tschaikowski selbst hielt es für sein bestes Ballett. Herausragende Tänzer des St.Petersburger Klassisches Ballett verzaubern und tauchen mit ihren Zuschauern in eine märchenhafte Welt ein.

König Florestan feiert mit seiner Königin die Geburt der Prinzessin Aurora. Die Festzeremonie beginnt, die Fliederfee und andere gute Feen überbringen ihre Gaben. Plötzlich entsteht ein Tumult, denn die mächtige und böse Fee Carabosse wurde vergessen einzuladen. Sie prophezeit, dass sich Aurora an ihrem 16. Geburtstag an einer Spindel stechen und sterben wird. Wie bekannt, gelingt es der Fliederfee diesen Fluch umzuwandeln. Nur ein Kuss der wahren Liebe kann Aurora von Ihrem langen Schlaf erwecken.
Dornröschen bleibt eine zauberhafte Geschichte für lange Abende… Es sind großartige Bilder, die auf der Bühne gelingen. Bühnenbild und Kostüme und Bühne mit mehreren Lichtelementen bilden den Rahmen für die Märchenwelt. Choreographie ist frisch und strahlt mit Vitalität und Frühlingsluft

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 57,40 EUR
Kategorie 2 51,80 EUR
Kategorie 3 46,20 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Colossart Production Sarl