Seiler & Speer

| Maierhof im Kloster Benediktbeuern

Ja, es geht weida! Bernhard Speer hat sich nach seinem Unfall zurückgemeldet und sich auf der SEILER UND SPEER Website mit persönlichen Worten an seine Fans und Freunde gewandt. Wir freuen uns, dass er auf dem besten Weg der Genesung ist und wir hiermit den ersten Termin in Bayern ankündigen können - das Austro-Pop Duo aus dem Komiker und Schauspieler Christopher Seiler und dem Filmemacher Bernhard Speer kommt am 21.07.2018 für ein Open Air in´s Kloster Benediktbeuern.

Und weida?

Der Titel ihres am 7. April veröffentlichten Albums war aufgelegt, die Herangehensweise jedoch eine andere als beim Vierfach-Platin-Vorgänger. „Die meisten Songs sind während der letzten zwei Jahre entstanden und wurden jetzt nochmals mit der Band aufgearbeitet“ erklärt Christopher Seiler, „Das erste Album ist ja wirklich rein aus Spaß entstanden. Was nicht heißt, dass uns dieses jetzt keinen Spaß gemacht hat, im Gegenteil, aber die Herangehensweise war schon professioneller“.

Zumal die dem Kult-Duo auch live stets zur Seite stehende „MeliBar Combo“ um „Kapellenmeister“ und Produzent Daniel Fellner in dieser Form ja erst nach Erscheinen des Debüts zusammengestellt wurde. Mittlerweile aber – gemeinsam mit dem „Seiler und Speer Hardchor“ – eine unkaputtbare Einheit darstellt. „Natürlich rückten wir durch die vielen Konzerte sehr eng zusammen, künstlerisch wie menschlich. Bühnenerfahrung hatte ich davor auch schon, aber mit einer Band ist das nochmal was anderes“ fährt Seiler fort, erläutert aber auch einen ihm wichtigen Nebenaspekt des ständigen Tourens: „Ich habe die ruhigen Momente mehr zu schätzen gelernt. Ruhe ist mittlerweile ein Luxus, den man dann auch wirklich bewusst genießt“.

Gut so, denn mit Erscheinen des neuen Album war die Ruhezeit fürs Erste wohl wieder vorbei. Vorab angekündigt wurde „und weida?“ von der Single „I Was Made“. Ja, der Refrain ist in englisch, der Song live-erprobt, der Videoclip in bester SEILER UND SPEER-Tradition: ein herrlicher Bubenspaß. Darüber hinaus überrascht der Longplayer mit einer breiten Palette, was sowohl die musikalische Ausrichtung als auch die Texte betrifft. Aber „wir machen uns da keine Gedanken über Stile oder Genres. Ich persönlich mag kein Schubladendenken. Eine CD gehört ja auch ins Regal und nicht in die Schublade“. Und außerdem: „Was rauskommt, kommt raus. Uns ist nur Ehrlichkeit wichtig. Und wer ehrlich ist, überlegt nicht“.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

48,40 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Don-Bosco-Straße 1

83671 Benediktbeuern

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Global Concerts GmbH