Das 21. Große Chinesische Neujahrskonzert

| Deutsches Theater

ERSTMALS AM DEUTSCHEN THEATER

2018 wird DAS GROSSE CHINESISCHE NEUJAHRSKONZERT das dritte Jahrzehnt seines Bestehens einläuten. Nach einer grandiosen Jubiläumstournee in 2017, die vier verschiedene traditionelle Orchester in vier Tourneen für 27 Konzerte in 13 verschiedenen Ländern schickte, steht nun die 21.Tournee in ihren Startlöchern, um im kommenden Jahr das chinesische Sternzeichen des Hundes zu feiern. Erstmals ist dieses außergewöhnliche Neujahrskonzert nun am Deutschen Theater zu erleben.

DAS GROSSE CHINESISCHE NEUJAHRSKONZERT ist mittlerweile eines der erfolgreichsten unkonventionellen Konzertformate weltweit. Seit 1998 hat die chinesische Tourneeagentur Wu Promotion Neujahrskonzerte auf drei Kontinenten organisiert. Insgesamt 160 Konzerte wurden von Zuhörern in 20 verschiedenen Ländern, in 60 Städten und Konzerthallen bestaunt und gefeiert. Jedes Jahr, zur Zeit des Chinesischen Frühlingsfestes, präsentiert eines der feinsten traditionellen chinesischen Orchester in den renommierten Konzerthäusern der lebendigen westlichen Metropolen eine Kostprobe der reichen heimischen Musiktradition.

ÜBER 250.000 BEGEISTERTE ZUHÖRER

Seit dem ersten Konzert im Wiener Musikverein 1998 hat DAS GROSSE CHINESISCHE NEUJAHRSKONZERT über 250.000 begeisterte Zuhörer angezogen. Jahr für Jahr wird ein traditionelles Orchester aus unterschiedlichen chinesischen Regionen von einem Expertengremium ausgewählt, das die Höhepunkte seines lokalen Musikschaffens im Westen darbieten darf. Da das Orchester jedes Jahr wechselt, wird dem Publikum die Möglichkeit geboten, die vielfältigen ethnischen Musikrichtungen, die China zu bieten hat, zu entdecken. Von den Klängen der Pferdekopfgeige aus der Inneren Mongolei bis zu den kantonesischen Melodien der Gaohu – die Zuhörer werden auf eine beeindruckende musikalische Reise durch das Land geschickt.

Damit das westliche Publikum ein Verständnis für chinesische Musik entwickeln kann, führt ein Moderator durch das Konzertprogramm, wobei Soloinstrumente wie die Erhu oder Pipa vorgestellt werden und die Hintergründe der Orchesterstücke oder die Bedeutung der Texte von Gesangseinlagen erläutert werden. Unter ausgezeichneten Dirigenten und versierten Musikern in traditionellen Kostümen werden sowohl traditionelle chinesische Musik als auch zeitgenössische Werke interpretiert. Interessierte Zuhörer können in neue Klangwelten eintauchen und dabei gleichzeitig ihren musikalischen Horizont erweitern.

KULTURAUSTAUSCH ZWISCHEN OST UND WEST

DAS GROSSE CHINESISCHE NEUJAHRSKONZERT wurde konzipiert, um den Kulturaustausch zwischen Ost und West zu bereichern und traditionelle chinesische Musik, die auf eine Geschichte von über 3.000 Jahren verweisen kann, auf die Bühnen der Welt zu bringen. Nach jährlichen Konzerttourneen seit 1998 hat das Große Chinesische Neujahrskonzert nicht nur eine beispielhafte musikalische Tradition entwickelt, sondern auch einen Beitrag zur Anerkennung der chinesischen Musik als essentieller Teil des globalen Musikerbes geleistet.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 90,10 EUR
Kategorie 2 67,50 EUR
Kategorie 3 44,90 EUR
PK Sichteingeschränkt Originalpreis 13,30 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Schwanthalerstraße 13

80336 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Deutsches Theater München Betriebs-GmbH