Bernd Arnold - Ein Grenzgang

| Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins

Im Sommer 1988 war Bernd Arnold 41 Jahre alt und auf dem Zenit seines Klettervermögens. Durch die Fürsprache seiner Freunde Kurt Albert und Wolfgang Güllich und einer fingierten Einladung zu einer Silberhochzeit in München bekam er die lang ersehnte „Beurlaubung“ in den Westen und somit die Möglichkeit an der Teilnahme einer DAV-Expedition an die Trangotürme. Nach zahlreichen schwierigen Alpentouren sollte diese Expedition eine Unternehmung werden, die ihn an die Grenzen seiner Existenz führte. Peter Brunnert dokumentiert diese packenden Ereignisse in einem einzigartigen Buch.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

10,40 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Alpines Museum des Deutschen Alpenvereins