Silvesterkonzert

| Gasteig, Carl-Orff-Saal

Programm
Antonio Vivaldi:
„Le Quattro Stazioni“ für Solovioline und Streichorchester
Georges Bizet / Rodion Schtschedrin:
Carmen-Suite für Streichorchester und Schlagzeugensemble

Solistin: Valerie Schweighofer, Violine
Leitung: Bernhard Tluck


Dem Kammerorchester DIE ZARGE e.V. ist es gelungen, sich in der Musikstadt München neben den professionellen Orchestern als Laienorchester einen besonderen Namen zu machen. Im Jahr 1975 von Studenten gegründet blickt das Orchester stolz zurück und ehrgeizig nach vorn. Längst ist die ZARGE den Turnhallen entwachsen und tritt in traditionsreichen Konzertsälen auf. Die Allerheiligen Hofkirche, der Carl-Orff-Saal im Gasteig-Kulturzentrum und der alte Rathaussaal sind heute die Münchner Spielstätten. Gastkonzerte gibt das Orchester regelmäßig im „Musiksommer zwischen Inn und Salzach“ und seit vielen Jahren in Cortona und anderen Städten der Toskana. Für seine kontinuierliche kulturelle Leistung wurde das Ensemble 2016 mit dem renommierten Pasinger Kulturpreis ausgezeichnet.

Großen Wert legt das Orchester darauf, besondere und möglichst auch junge Solisten für seine Konzerte zu gewinnen. So ist es diesmal die junge Geigerin Valerie Schweighofer, mit der das Orchester im traditionellen Silvesterkonzert Vivaldis Jahreszeiten aufführt. Seit 1980  leitet Bernhard Tluck das Orchester. Sein unerschöpflicher Reichtum an Möglichkeiten der musikalischen Vermittlung war und ist Garant für die Entwicklung und den Standard der ZARGE!

Ob er seine Vorstellung formuliert oder auf seiner Geige demonstriert – er transponiert seine Inspiration auf jedes der Orchestermitglieder. Jede Probe ist zugleich Instrumentalunterricht. Seine Werkauswahl berücksichtigt das technische Niveau seiner Streicher ebenso, wie der Gedanke an das Publikum, das bei den Konzerten oft auch in entlegenere Winkel der Musikliteratur geführt wird. Bernhard Tluck hat seine Musiker mit Einfühlungsvermögen und Geduld geprägt und bei ihnen einen nachhaltigen musikalischen Ehrgeiz erzeugt. Die positiven Reaktionen des Publikums und die öffentliche Anerkennung für die ZARGE sind sein Verdienst.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 25,00 EUR
Kategorie 2 19,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Kammerorchester Die Zarge e.V.