Meistersolisten im Isartal 2018 - Kammermusik mit Bläsern

| Konzertsaal im Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking

Einführungsvortrag 18.30 Uhr

Kammermusik mit Bläsern
Linos Ensemble

Winfried Rademacher, Violine
Matthias Buchholz, Viola
Mario Blaumer, Violoncello
Jörg Linowitzki, Kontrabass
Bence Boganyi, Fagott
Rainer Müller-van Recum, Klarinette
Felix Dervaux, Horn

Franz Schubert
Satz für Streichtrio B-Dur D 471

Carl Nielsen
"Serenata in vano" für Klarinette, Fagott, Horn, Violoncello und Kontrabass

Richard Strauss / arr. v. Franz Hasenöhrl
„Till Eulenspiegel einmal anders“, arr. für Violine, Kontrabass, Klarinette, Horn, Fagott

Ludwig van Beethoven
Septett Es-Dur op. 20 für Klarinette, Horn, Fagott, Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass
Erfolgreich, frisch, mitreißend - und das seit vierzig Jahren! Dem Linos Ensemble werden solche Attribute immer wieder zugeschrieben, und das ist nicht nur Ergebnis intensiver, begeisterter Probenarbeit, sondern hat auch noch andere Gründe: Dazu gehören das Erlebnis der gemeinsamen Arbeit an Interpretationen, die immer von Neuem hinterfragt werden, die ungebrochene Freude an neu entdeckten Partituren und die Neugier auf aktuelle kompositorische Strömungen. Und der Erfolg des Kammerensembles hat sicher auch etwas damit zu tun, dass alle Mitglieder noch in anderen musikalischen Bereichen tätig sind - als Orchestermusiker, als Lehrende und als Solisten - und dass diese verschiedenen Arbeitsfelder sich gegenseitig befruchten. Publikum und Presse sind von der Perfektion und zwingenden Unmittelbarkeit immer wieder begeistert.

Das Linos Ensemble wurde 1977 von dem Oboisten Klaus Becker gegründet. In der Kernbesetzung fünf Bläser, fünf Streicher und Klavier widmete es sich sehr erfolgreich dem traditionellen Repertoire gemischter Kammermusik, brach dann aber auch zu neuen Ufern auf: Uraufführungen zeitgenössischer Komponisten, eine eigene Konzertreihe in Köln, Entdeckungsreisen zwischen Kammermusik und Sinfonik. Das Repertoire umfasst mittlerweile über 130 Werke, von Bach bis Stockhausern, vom Trio bis zur Kammersinfonie. Für seine Einspielung von Kammermusikwerken von Franz Schmidt wurde das Linos Ensemble 2017 mit einem ECHO Klassik Preis ausgezeichnet.

"Das Linos Ensemble darf man getrost zu den interessantesten und flexibelsten Kammermusik-Formationen unserer Zeit zählen ..."Kieler Nachrichten, 14.05.2009

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 37,25 EUR
Kategorie 2 30,50 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

KLANGWELT KLASSIK - Freunde der Kammermusik e.V.