Nederlandse advent

| Residenz, Hofkapelle

Kammerorchester L’ESTRO – „Nederlandse advent“

Rembrandt, Vermeer, van Goyen – es sind vor allem die großen Maler, die – im wahrsten Wortsinn – unser Bild vom Goldenen Zeitalter der Niederlande prägen. Dabei genoss auch das holländische Musikleben im 17. und frühen 18. Jahrhundert einen hervorragenden Ruf. L’ESTRO begibt sich mit seinem Programm „Nederlandse advent“ auf die Suche nach dem Klang des Goldenen Zeitalters. Im Rahmen dieser spannenden musikalischen Zeitreise bringt das Ensemble Kompositionen von Jacob van Eyck, Cornelis Schuyt, Willem de Fesch und Graf Wilhelm van Wassenaer zur Aufführung, von denen gewiss einige zum ersten Mal in München zu hören sein werden. Es erklingen außerdem Werke namhafter italienischer und französischer Meister, deren Erfolgsgeschichten ebenfalls eng mit den Niederlanden verknüpft sind: Antonio Vivaldi, Pietro Locatelli, Jean-Marie Leclair.                                                                    
Als Solistinnen begrüßt das Ensemble die niederländische Geigerin Marije Grevink (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks) und Veronika Schiela (Blockflöte).

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

19,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Residenzstraße 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Kammerorchester L ESTRO