Künstlerhaus Konzerte - Bassiona Amorosa - Tieftöner "Klassik populär und populäre Klassiker"

| Münchner Künstlerhaus

Es sollte ein einmaliges Konzert werden, als 1996 ein Kontrabassquartett anlässlich der beliebten Faschingskonzerte an der Musikhochschule in München auftrat. Vier Studenten spielten sich in die Herzen der Zuhörer und der Konzertveranstalter, so dass es schon bald erste eigene Konzerte und Gastspiele gab. Bereits zwei Jahre später drehte das Bayerische Fernsehen den ersten Kurzfilm über das „besondere Streichquartett“ – ein Name musste gefunden werden, der sich, angeregt durch das virtuos-charmante Stück von Giovanni Bottesini „Passione Amorosa“, mit BASSIONA AMOROSA bald fand.

Es folgte eine beispiellose Erfolgsgeschichte: Konzertreisen durch Europa, umjubelte Auftritte in Los Angeles, Wien, Moskau, St. Petersburg, in Korea, China, Frankreich, Spanien und vielen Städten und Ländern mehr. Im Oktober 2010 erlebte das Quartett ein mit Standing Ovations gefeiertes Konzert in der Carnegie Hall in New York. 2014 wird den Musikern, mittlerweile allesamt selbst mehrfache Preisträger internationaler Musikwettbewerbe, der ECHO Klassik verliehen.

Die Mitglieder von BASSIONA AMOROSA sind inzwischen in Solo-Positionen in der Belgrader, Petersburger, Hamburger Philharmonie, im Züricher Opernhaus, bei den Bamberger Symphonikern oder als Professoren an Hochschulen tätig. Der von Anne-Sophie Mutter als „unglaubliches Wundertalent“ bezeichnete Roman Patkoló reist weiterhin mit Anne-Sophie Mutter als Solist durch die Welt.

„Spiel der Giganten (…) Genuss ohne Grenzen“ (Süddeutsche Zeitung).

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Fast vergriffen

33,70 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Lenbachplatz 8

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Künstlerhaus-Stiftung